FAQ2019-01-25T17:43:17+00:00

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Die fi-on OHG ist ein Finanzierungs- und Immobilienvermittler für Privat- und Geschäftskunden. Wir verhandeln mit renommierten Banken, Bausparkassen und Versicherungen und geben die so entstehenden Vorteile in Form von Top- Konditionen an Sie weiter. Das spart Ihr Geld! Darüber hinaus vermitteln wir Wohnimmobilien und Grundstücke im Bereich Hamburg/ Schleswig- Holstein und Mecklenburg- Vorpommern.

Die fi-on OHG ghört zu den marktführenden Vermittlern von privaten Immobiliendarlehen.  Durch unser hohes Umsatzvolumen erhalten wir Konditionsvorteile welche wir in Form von Top-Konditionen an unsere Kunden weitergeben. Denn wir vergleichen für Sie. Aus einer Auswahl regionaler und überregionaler Anbieter ermitteln wir für Sie nicht nur den passenden Finanzierungsaufbau, sondern auch die günstigste Kondition.

Zu unseren über 400 Finanzierungsanbietern gehören sowohl überregionale Banken, Bausparkassen und Versicherungen, als auch regional tätige Kreditinstitute aus dem gesamten Bundesgebiet.

Hinter den Kirschkaten 13-15 in 23560 Lübeck

Tel.: 0451- 6101310

Fax: 0451 – 6112224

Email: info@fi-on.de

Überregionale Anbieter:

  • Allianz Lebensversicherungs AG
  • Alte Leipziger Bauspar AG
  • Axa Konzern AG
  • BBBank eG
  • BHW Bausparkasse AG
  • BKM – Bausparkasse Mainz AG
  • Commerzbank AG
  • Degussa Bank AG
  • Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG- topbaufi
  • Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG- topbaufi individuell
  • Deutscher Ring Bausparkasse AG
  • DKB Deutsche Kreditbank AG
  • DSL Bank- – Ein Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG
  • ERGO Group AG
  • Generali Versicherung AG
  • Gladbacher Bank AG
  • Hannoversche Lebensversicherung AG
  • Hanseatic Bank GmbH & co KG
  • ING DiBa AG
  • KfW Bankengruppe- Kreditanstalt für Wiederaufbau
  • LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG
  • LIGA Bank eG
  • Münchener Hypothekenbank eG
  • Nordrheinische Ärzteversorgung
  • PENKA (Höchster Pensionskasse VVaG)
  • R+V Versicherung AG
  • SIGNAL IDUNA Gruppe
  • SKG Bank Niederlassung der Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB AG)
  • uniVersa Lebensversicherung a.G.
  • Volkswohlbund Lebensversicherung a.G.
  • Von Essen Bank GmbHWL
  • WL Bank AG Westfälische Landschaft Bodenkreditbank
  • Württembergische AG

Sparda- Banken:

  • Sparda-Bank Berlin eG
  • Sparda-Bank Hamburg eG
  • Sparda-Bank Hannover eG
  • Sparda-Bank Münster eG
  • Sparda-Bank West eG

Sparkassen:

  • Bordesholmer Sparkasse AG
  • Erzgebirgssparkasse
  • Förde Sparkasse
  • Frankfurter Sparkasse
  • Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
  • Kreissparkasse Börde
  • Kreissparkasse Döbeln
  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • Kreissparkasse Euskirchen
  • Kreissparkasse Heilbronn
  • Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
  • Kreissparkasse Köln
  • Kreissparkasse Limburg
  • Kreissparkasse Ludwigsburg
  • Kreissparkasse Mayen
  • Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
  • Kreissparkasse Nordhausen
  • Kreissparkasse Osterholz
  • Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
  • Kreissparkasse Syke
  • Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen a.d. Donau
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse
  • Müritz-Sparkasse
  • Nord-Ostsee-Sparkasse
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • OstseeSparkasse Rostock
  • Rhön-Rennsteig Sparkasse
  • Saalesparkasse
  • Salzlandsparkasse
  • Sparkasse Aachen
  • Sparkasse Altenburger Land
  • Sparkasse Altmark West
  • Sparkasse Barnim
  • Sparkasse Bayreuth
  • Sparkasse Bielefeld
  • Sparkasse Bremen AG
  • Sparkasse Burgenlandkreis
  • Sparkasse Chemnitz
  • Sparkasse Deggendorf
  • Sparkasse Donnersberg
  • Sparkasse Düren
  • Sparkasse Duisburg
  • Sparkasse Elbe-Elster
  • Sparkasse Elmshorn
  • Sparkasse Emsland
  • Sparkasse Essen
  • Sparkasse Fürstenfeldbruck
  • Sparkasse Fürth
  • Sparkasse Gera-Greiz
  • Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
  • Sparkasse HagenHerdeck
  • Sparkasse Harburg-Buxtehude
  • Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert
  • Sparkasse Hildesheim
  • Sparkasse Hochfranken
  • Sparkasse Holstein
  • Sparkasse Kleve
  • Sparkasse Krefeld
  • Sparkasse Köln-Bonn
  • Sparkasse Kulmbach-Kronach
  • Sparkasse Landshut
  • Sparkasse LeerWittmund
  • Sparkasse Leipzig
  • Sparkasse Leverkusen
  • Sparkasse zu Lübeck
  • Sparkasse Märkisch-Oderland
  • Sparkasse Mansfeld Südharz
  • Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
  • Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
  • Sparkasse Mecklenburg-Strelitz
  • Sparkasse Meißen
  • Sparkasse Miltenberg-Obernburg
  • Sparkasse Mittelholstein
  • Sparkasse Mittelsachsen
  • Sparkasse Mittelthüringen
  • Sparkasse Mülheim an der Ruhr
  • Sparkasse Muldental
  • Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
  • Sparkasse Neumarkt i.d.OPf.-Parsberg
  • Sparkasse Neuss
  • Sparkasse Nienburg
  • Sparkasse Nürnberg
  • Sparkasse Oberhessen
  • Sparkasse Oder-Spree
  • Sparkasse Osnabrück
  • Sparkasse Parchim-Lübz
  • Sparkasse Passau
  • Sparkasse Pforzheim Calw
  • Sparkasse Rottal-Inn
  • Sparkasse Soest
  • Sparkasse Uckermark
  • Sparkasse Ulm
  • Sparkasse Vest Recklinghausen
  • Sparkasse Vogtland
  • Sparkasse Vorpommern
  • Sparkasse Vorpommern auf Rügen
  • Sparkasse Werra-Meißner
  • Sparkasse Wittenberg
  • Sparkasse Zwickau
  • Stadtsparkasse Dessau
  • Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Stadtsparkasse Magdeburg
  • Stadtsparkasse München
  • Stadtsparkasse Remscheid
  • Stadtsparkasse Wuppertal

PSD- Banken:

  • PSD Bank Berlin-Brandenburg eG
  • PSD Bank Braunschweig eG
  • PSDBank Hannover eG
  • PSD Bank Hessen-Thüringen eG
  • PSD Bank Kiel eG
  • PSD Bank Koblenz eG
  • PSD Bank Köln eG
  • PSD Bank München eG
  • PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz eG
  • PSD Bank Nord eG
  • PSD Bank Rhein-Ruhr eG
  • PSD Bank Westfalen-Lippe eG

 

Volks- und Raiffeisenbanken:

  • Berliner Volksbank eG
  • Erfurter Bank eG
  • Kölner Bank eG
  • Mainzer Volksbank eG
  • Ostfriesische Volksbank eG
  • Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG
  • Raiffeisenbank eG Lauenburg/ Elbe
  • Raiffeisenbank Plankstetten AG
  • Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank eG
  • Rüsselsheimer Volksbank eG
  • Vereinigte Volksbank AG Böblingen
  • Vereinigte Volksbank Münster eG
  • Vereinigte Volksbank eG Dillingen * Dudweiler * Sulzbach/Saar
  • Volksbank B.-Baden Rastatt eG
  • Volksbank Beckum-Lippstadt eG
  • Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
  • Volksbank Bigge-Lenne eG
  • Volksbank Breisgau-Nord eG
  • Volksbank Bremen-Nord eG
  • Volksbank Bruchsal-Bretten eG
  • Volksbank Darmstadt-Südhessen eG
  • Volksbank Dill eG
  • Volksbank Dortmund Nordwest eG
  • Volksbank Düsseldorf Neuss eG
  • Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck eG
  • Volksbank Göppingen eG
  • Volksbank Hameln-Stadthagen eG
  • Volksbank Helmstedt eG
  • Volksbank im Harz eG
  • Volksbank Karlsruhe eG
  • Volksbank Konstanz eG
  • Volksbank Lahr eG
  • Volksbank Lauterbach-Schlitz eG
  • Volksbank Mainspitze eG
  • Volksbank Mittweida eG
  • Volksbank eG Mosbach
  • Volksbank Neckartal eG
  • Volksbank Oberberg eG
  • Volksbank in der Ortenau eG
  • Volksbank Pforzheim eG
  • Volksbank Remscheid-Solingen eG
  • Volksbank Rhein-Ruhr eG
  • Volksbank Riesa eG
  • Volksbank Rottweil eG
  • Volksbank Ruhr-Mitte eG
  • Volksbank in Schaumburg eG
  • Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau
  • Volksbank Siegerland eG
  • Volksbank Stuttgart eG
  • Volksbank Trier eG
  • Volksbank Ulm-Biberach eG
  • Volksbank Vogtland eG
  • VR-Bank Flensburg-Schleswig eG
  • VR-Bank HessenLand eG
  • VR Bank im Enzkreis eG
  • Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG
  • VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG
  • Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG
  • VR Bank Rhein-Neckar eG
  • Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG
  • VR-Bank Schweinfurt eG
  • VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
  • VR Bank eG Steinlach-Wiesaz-Härten
  • VR-Bank Werra-Meißner eG
  • Volksbank Raiffeisenbank Würzburg eG
  • VR Genossenschaftsbank Fulda eG Volksbank Raiffeisenbank seit 1862
  • Westerwald Bank eG
  • Wiesbadener Volksbank eG

…und viele mehr!

Nichts. Für Sie sind unsere Leistungen im Bereich der Darlehensvermittlung natürlich kostenfrei.

Für unsere Dienstleistung und den umfangreichen Service erhalten wir vom Darlehensgeber eine Provision.

Selbst bei Nichtannahme eines Darlehensvertrages fallen bei uns und unseren Partnern keine Kosten an, solange der Darlehensvertrag noch nicht von Ihnen unterzeichnet wurde.

Ihr Finanzierungsvorhaben:

  • Neubau
  • An-/ Umbau und Modernisierung/ Sanierung
  • Kauf einer Bestandsimmobilie
  • Anschlussfinanzierung/ Forwarddarlehen (bis zu 60 Monate in der Zukunft)
  • Erwerb im Wege einer Zwangsversteigerung
  • freier Kapitalbedarf

Unsere Finanzierungsvarianten:

  • Annuitätendarlehen
  • Forwarddarlehen
  • Bauspardarlehen
  • öffentliche Förderdarlehen (z.B. KfW-Darlehen)
  • Privatdarlehen
  • KfW Wohneigentumsprogramm 124
  • KfW Energieeffizient Bauen 153
  • KfW Energieeffizient Sanieren 151/ 152/ 167
  • KfW Altersgerechtes Umbauen 159
  • KfW erneuerbare Energien Standard Photovoltaik 274

Weitere Details finden Sie unter www.KfW.de

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre monatlichen Ausgaben, berücksichtigen Sie dabei einen Puffer. Der Überschuss ist dann Ihre maximale monatliche Kreditrate. Mit unserem Kaufpreisrechner können Sie nun berechnen, wie viel Darlehen Sie auf Basis dieser monatlichen Rate erhalten können.
Als Faustregel einer soliden Baufinanzierung gilt: Die Kreditbelastung sollte 40 Prozent des monatlichen Nettoeinkommens nicht übersteigen. Wichtig: Weihnachtsgeld, sonstige Sonderzahlungen oder Förderungen sollten nicht in voller Höhe in die monatlichen Einkünfte hineingerechnet werden.

Jede unserer Baufinanzierungen ist einmalig. Aufgrund individueller Faktoren errechnet sich der Effektivzins.

Objektbezogene Faktoren:

  • Lage
  • gewerbliche oder private Nutzung
  • staatliche Förderung

Ihre persönlichen Faktoren:

  • Alter
  • Familienstand
  • Einkommenshöhe und -art

Ihr Darlehen betreffende Faktoren:

  • Bereitstellungszinsfreie Zeit
  • Höhe des Eigenkapitals
  • Laufzeit
  • Höhe der Tilgung
  • Sondertilgungen, etc.

Nein. Unsere Partner übernehmen i.d.R. die Grundschulden, wenn diese vollstreckbar nach § 800 ZPO eingetragen ist und es sich um eine Briefgrundschuld handelt. Liegt eine Buchgrundschuld vor, wird diese in eine Briefgrundschuld umgewandelt. Außerdem sollte der Grundschuldzins mindestens 10% betragen.

Das Zusammenstellen der Unterlagen erfordert leider etwas Zeit. Da wir Ihnen danach aber das Einholen verschiedener Angebote abnehmen, fällt diese Aufgabe für Sie nur einmalig an.

Grundsätzlich benötigen wir folgende Daten:

  • Persönliche Daten (Kopie Personalausweis)
  • Aktuelle Gehaltsabrechnung (Monatseinkommen)
  • Letzter Steuerbescheid (Jahreseinkommen)
  • Eigenkapitalnachweis (z.B. Konto- oder Depotauszüge)
  • Objektunterlagen (Grundbuchauszug, Lageplan, Grundriss…)

oder lassen Sie sich zu unserer Checkliste weiterleiten.

Telefonische Erstinformation:
Sie können sich unter unserer Rufnummer 0451/ 610 13 10 von Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr an unsere Finanzierungsspezialisten wenden.

Online-Kontaktformular:
Oder teilen Sie uns einfach über unser Online-Kontaktformular Ihren Darlehenswunsch mit, wir melden uns dann gerne zeitnah bei Ihnen.

Persönliche Beratung:
Wir beraten Sie sehr gerne auch persönlich. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit einem unserer Finanzierungsspezialisten in unserem Büro vor Ort, oder lassen Sie sich ganz unkompliziert von zu Hause aus per Skype beraten.

Nicht der Kaufpreis allein ist es, den Käufer einer Immobilie am Ende bezahlen, sondern es kommen noch weitere Gebühren, Steuern und ggf. weitere Kosten hinzu. Im Einzelnen:

Grunderwerbssteuer

Jeder Grundstücks- bzw. Immobilienkauf in Deutschland wird mit der Grunderwerbsteuer besteuert. Sie ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Die Sätze variieren zwischen 3,5 und 6,5 Prozent – Tendenz fast überall steigend. Bei einem Kaufpreis von 200.000 Euro für eine Immobilie kommen also bis zu 13.000 Euro Grunderwerbsteuer hinzu. Die Grunderwerbsteuer trägt normalerweise der Käufer.

Maklerprovision

Immobilienmakler erheben üblicherweise für ihre Beratungsleistungen eine Provi­sion. Diese liegt für den Käufer in einzelnen Bundesländern bei 3,57 Prozent inkl. MwSt. und in anderen Bundesländern bei bis zu 7,14 Prozent. Die Provision wird fällig, wenn der Makler den Abschluss des Kaufvertrags über die Immobilie erfolgreich an Sie als Käufer vermittelt hat.

Notargebühren/ Grundbuchkosten

Die Gebühren für die Beurkundung des Kaufvertrags und die Eintragung ­einer Grundschuld im Grundbuch (bei Immobilien­finanzierungen) trägt in der Regel der Käufer. Die Gebühren betragen etwa zwei Prozent des Kaufpreises.

Vermessung

Ist das Grundstück, welches Sie erwerben, schon vermessen? Muss eine neue Einmessung vorgenommen werden? Dafür sind Vermessungsbüros zuständig. Wenn der Verkäufer die Vermessung nicht im Kaufvertrag übernimmt, dann können diese Kosten auf den Käufer zukommen.

Räumung eines Grundstücks

Müssen auf dem Grundstück, das Sie ­kaufen möchten, Bäume entfernt oder Schutt beseitigt und abgefahren werden, können Sie vereinbaren, dass der Verkäufer das Grundstück geräumt übergibt. Wenn nicht, dann sollten Sie vorab einen Kostenvoranschlag für diese Arbeiten einholen.

Erschliessungsgebühren

Wenn ein Wasser- oder Gasanschluss neu an das Grundstück gelegt werden muss, wenn eine Straße neu gepflastert wird oder ein Fußweg neu anzulegen ist, dann fallen Erschließungskosten an. Klären Sie, ob das Grundstück, welches Sie erwerben möchten, vollständig erschlossen ist. Wenn nicht, sollten Sie prüfen, welche Kosten sonst auf Sie zukommen können. Architekten, Sachverständige sowie das Bauamt können Sie hier unterstützen.

Wir können Ihnen Anschlussfinanzierungen/ Forwarddarlehen bis zu 60 Monate vor Auslauf der Zinsbindefrist Ihres bestehenden Darlehens anbieten.

Auch wenn Ihr Vertrag 15 Jahre oder länger läuft, haben Sie gemäß § 489 BGB bereits nach 10 Jahren unter gewissen Voraussetzungen ein einseitiges Kündigungsrecht.

§ 489 BGB

(1) Der Darlehensnehmer kann einen Darlehensvertrag, bei dem für einen bestimmten Zeitraum ein fester Zinssatz vereinbart ist, ganz oder teilweise kündigen,

1. wenn die Zinsbindung vor der für die Rückzahlung bestimmten Zeit endet und keine neue Vereinbarung über den Zinssatz getroffen ist, unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat frühestens für den Ablauf des Tages, an dem die Zinsbindung endet; ist eine Anpassung des Zinssatzes in bestimmten Zeiträumen bis zu einem Jahr vereinbart, so kann der Darlehensnehmer jeweils nur für den Ablauf des Tages, an dem die Zinsbindung endet, kündigen.

2. wenn das Darlehen einem Verbraucher gewährt und nicht durch ein Grund- oder Schiffspfandrecht gesichert ist, nach Ablauf von sechs Monaten nach dem vollständigen Empfang unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten;

3. in jedem Fall nach Ablauf von zehn Jahren nach dem vollständigen Empfang unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten; wird nach dem Empfang des Darlehens eine neue Vereinbarung über die Zeit der Rückzahlung oder den Zinssatz getroffen, so tritt der Zeitpunkt dieser Vereinbarung an die Stelle des Zeitpunkts der Auszahlung.

(2) Der Darlehensnehmer kann einen Darlehensvertrag mit veränderlichem Zinssatz jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten kündigen.

(3) Eine Kündigung des Darlehensnehmers nach Absatz 1 oder Absatz 2 gilt als nicht erfolgt, wenn er den geschuldeten Betrag nicht binnen zwei Wochen nach Wirksamwerden der Kündigung zurückzahlt.

(4) Das Kündigungsrecht des Darlehensnehmers nach den Absätzen 1 und 2 kann nicht durch Vertrag ausgeschlossen oder erschwert werden. Dies gilt nicht bei Darlehen an den Bund, ein Sondervermögen des Bundes, ein Land, eine Gemeinde, einen Gemeindeverband, die Europäischen Gemeinschaften oder ausländische Gebietskörperschaften.

Tipp: Oft wird der anfallende Aufwand von den „Hausbanken“ übertrieben dargestellt, um Sie von einem Wechsel abzuhalten. Sprechen Sie uns auf Umschuldungs-Aktionen an. Gemeinsam mit unseren Finanzierungspartnern übernehmen wir immer mal wieder die anfallenden Umschuldungskosten für unsere Kunden.

Nein. Mit ihrem Antrag machen sie lediglich ihr Interesse an einem Darlehensangebot deutlich.